Anna Klassen

Anna Klassen, 28.01.2020

Anna Klassen
Anna Klassen

Ins Unglück wissend sich begeben

aus lauter unerfüllter Sehnsucht,

obwohl der Schaden mir bekannt war.

 

Indessen Schmerzliches vermeiden,

elendig an Gefühl verarmen,

das man nennt Offenheit und reine Neugier.

 

Ich wünscht ich wäre wie ein Kind,

das unbetrübt im Einklang mit sich selber

die Spatzen pfeifen lässt und tanzt,

statt aufgeklärt und mit Bedacht zu schreiten.

 

Das Sein wird eine langweilige Reise,

will ich am Morgen wissen,

wie der Ausklang wird am Abend.

 

Was nun?

Ganz einfach leben und sich lassen

und komplizierte Lebensregeln schnell vergessen.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen