Aus der Bücherkiste

Verena Lüthi, 08.12.2022

Verena Lüthi
Verena Lüthi

Die Vögel singen weiter von Lea Söhner

«Nein, nicht jetzt ein Buch vom Sterben, schliesslich ist Weihnachten», das habe ich gedacht, als ich das Buch «Die Vögel singen weiter» von Lea Söhner bekommen habe.

Weit gefehlt, das Buch fesselt von der ersten Seite an und genau solche Geschichten von menschlichen Schicksalen eignen sich bestens für Leseabende am winterlichen Kaminfeuer.

Unter dem Baum im Friedwald liegt die Asche von Isas Mann begraben. Ihm erzählt sie aus ihrer Beiden Leben aus den schönen, oft auch schwierigen gemeinsamen Jahren und die Erinnerungen weiten sich aus.

Wie ein Kaleidoskop entfalten sich immer neue Bilder von Menschen, die miteinander verflochten sind. Es entstanden Geschichten von Reue, Versöhnung, Liebe und Schuld, die einen lange nicht loslassen. Ein gelebtes Jahrhundert bekommt so ein Gesicht aus verschiedenen Perspektiven erzählt, geschrieben in einer schlichten, knappen aber eindrücklichen Erzählweise der Autorin.

Da ist Heinrich, Isas Onkel, der nie zum Onkel wurde, weil er als junger Bursche eingezogen wurde und nicht mehr aus dem Krieg kam. Oder seine Mutter – Isas Grossmutter -, die mit dem Verlust der beiden Söhne ringt und sich ein Leben lang daran hält, dass der Ältere «nur vermisst» sei.

Ihr Grossvater, der beschliesst zu sterben und dies auch in den beabsichtigten zwei Wochen voller Gottvertrauen schafft. Im Gegensatz dazu, Isas Schwiegermutter Irmgard, die als Nazi-Anhängerin sich und ihren Sohn am Kriegsende erschiessen sollte, wie der Rest der Familie getan hat. Sie wählte für sich und ihren Sohn das Leben.

Isa sagt ihrem Mann, «..das Geschichten-Erzählen ist ein versunkenes Kulturgut. Man sollte es bergen wie einen Goldschatz aus dem Wrack der Welt von gestern». Genau das macht Lea Söhner mit Ihrem Buch «Die Vögel singen weiter». Entstanden ist ein solcher Goldschatz, es lohnt sich, diesen auf dem Nachttisch griffbereit zu haben.

Verena Lüthi, Redaktion

Lea Söhner: Die Vögel singen weiter, erschienen bei Tredition GmbH, Hamburg 

Verkauf in Buchhandlungen 

Gefallen Ihnen unsere Artikel? Wir freuen uns über ein Teilen auf Facebook. Herzlichen Dank!

Empfehlen Sie uns auf Facebook

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen