Wilde Stürme toben

Benita Batliner , 29.04.2020

Benita Batliner
Benita Batliner

Ich schaue nach links,
ich höre nach rechts
und manchmal packt mich Angst und Ärger.

Dann kehre ich zurück zur Mitte,
wo ich in meinem Herz die Wahrheit finde.

Wenn draussen wilde Stürme toben,
Schatten sich erheben,
Lügen über Lügen stolpern,
die Angst die Lächerlichkeit verdeckt,
die Verwirrung mit dem Zweifel tanzt,
die Logik die Welt verlässt,
bin ich in der Stille meiner Mitte
am besten aufgehoben.

Dort ist Frieden und Vertrauen
und eine stille Zuversicht,
die mich durchs Chaos trägt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen