Benita Batliner, eine neue Welt

Benita Batliner, 25.03.2020

Benita Batliner
Benita Batliner

Ich bleib’ in meiner Mitte,

beobachte die Show.

Durchdrungen von Vertrauen

lass’ ich den Atem fliessen,

zur Quelle und zum Herz der Erde.

Bin ganz verbunden,

geborgen und in Sicherheit.

Nichts kann mich ihr entreissen,

weil ich die Teile seh’,

die sich zusammenfügen.

Und wenn die Angst dann

doch mal kommt,

schau ich ihr in die Augen,

nehm’ sie an den Händen

und in mein Herz hinein.

Ich bin niemals allein.

In mir ist Freude, Dankbarkeit,

denn endlich geh’n wir heim.

Wir, die die Chance nutzen

und aus dem Chaos

eine neue Welt erbau’n.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen