Editorial August 2020

Julia Onken, 01.08.2020

Julia Onken
Julia Onken

Bitte keine Ratschläge – ich denke selbst

Hätte ich die Ratschläge befolgt, die mir nette Menschen zuteilwerden liessen, wäre einiges in meinem Leben anders gelaufen: Das Frauenseminar Bodensee wäre niemals entstanden, auch hätte ich keine Bücher geschrieben, wäre nicht herumgereist, um Vorträge zu halten. Ich hätte mich längst im Rentnerdasein einquartiert und in den Wintermonaten bei schönem Wetter würde ich Schwäne füttern. Nichts gegen Schwäne. Nichts gegen winterkalte Tage bei Sonnenschein. Aber es wäre einfach nicht mein Ding gewesen. Mir geht es besser denn je, schöpfe aus der Fülle eines reichen Erfahrungsschatzes und fühle mich rundum wohl und mache genau das, was mir zutiefst am Herzen liegt.

Deshalb bin ich froh darüber, dass ich gegenüber durchaus wohlmeinenden Ratschlägen immun war, vielleicht den einen oder anderen Vorschlag bedacht habe, stets aber meiner eigenen Intuition gefolgt bin und genau das gemacht, was ich für richtig hielt.

Schliesslich tragen wir alle ein tiefes Wissen in uns. Wenn wir uns darauf einlassen, spüren wir, ob es mit uns im Einklang ist und sich stimmig anfühlt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen