Gaby Kratzer - Lass uns aus den Höhlen kriechen

Gaby Kratzer, 26.02.2021

Der Frühling erwacht,
in all seiner Pracht.

Das Herz frohlockt,
die Seele rockt.

Ob Blau, ob Gelb oder auch mal Rot.
Schad ist, wenn dann die Hose tot.

Frischen Schwung bringen wir ins Leben,
Es werden alle Balken beben.

Das Glück soll auf unsrer Seite sein,
öffnet das Tor und lasst es herein.

Schneeglöckchen strecken aus dem Schnee ihre Köpfe. Krokusse zeigen ihre farbigen Knöpfe. Tulpen bringen Farbtupfer in unsere Zimmer, bereichern den Raum mit etwas Glimmer. Sonnenstrahlen wärmen Haut und Seele, jauchzend frohlockend aus voller Kehle. Vögel singen wieder ihre Lieder, als wären sie kleine bunte Krieger. Lassen wir es zu mit aller Macht, öffnen uns für kraftvolle Energie, die Frische und das Feuer, welches der Frühling in uns entfacht. Vielleicht ist es sogar eine neue Liebe, die uns lacht?

Jedes Jahr erfreuen wir uns diesem Spiel und laben uns an der Natur, dem Schauspiel des Frühlings pur. Tun wir es den Tieren gleich und erwachen aus dem Winterschlaf. Lasst uns aus unseren Höhlen kriechen und das Leben wieder voll geniessen.

Von Frau zu Frau: «Du weisst genau wie der Hase läuft. Er manche Gefahr umschifft. Sei Du selbst, die ihre eigne Auswahl trifft. Willst Du etwas ändern und Dein Leben feiern oder weiter in die falsche Richtung eiern? Niemand anderes wird es für Dich regeln und die Probleme aus dem Wege hebeln. Entweder du verfaulst, weil du immer weiter maulst. Entscheide selbst, was Du machen willst, bevor Du Deine Träume killst.»

Raus aus der Starre, der Unbeweglichkeit die uns mindert. Keine Ausreden, dass die aktuelle Zeit uns daran hindert. Es liegt an uns was wir in der Gegenwart schmieden, lass uns in die Zukunft fliegen. Betrachte jeden Tag als ein Geschenk, ganz locker aus dem Hüftgelenk.

Gefällt Dir nicht die Art und Weise? Seit wann bin ich artig oder leise? Im Grunde weisst Du hab ich recht, sei einfach nicht Dein eigner Knecht.

Gefällt Ihnen der Artikel? Wir freuen uns über ein Empfehlen auf Facebook. Herzlichen Dank!

Sie können unsere Beiträge auch auf Facebook und Twitter lesen. Verbinden Sie sich mit uns.

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen