Verena Lüthi

Verena Lüthi, 01.05.2022

Verena Lüthi
Verena Lüthi

Hörst du es singen, liebe Julia? Voller Inbrunst und Freude schmettern wir im Chor ein Happy Birthday für eine besondere Frau an einem besonderen Tag!!!!

Ich will nicht auf deine Verdienste und Erfolge eingehen, das tönt nach Zurückblicken, dabei ist dein Blick doch immer noch voller Energie und Lebensfreude nach vorne gerichtet. Wer dich kennt, weiss, da ist noch viel in dir, was umgesetzt werden möchte – frau darf neugierig und gespannt sein!

Heute möchte ich von deiner ganz besonderen Gabe erzählen, einer Gabe, die eine gute Fee bei deiner Geburt vor nunmehr 80 Jahren in deine Wiege gelegt haben muss!

Jeder Unterricht, jedes Zusammensein mit dir ist nicht einfach nur das Vermitteln eines Lehrstoffes, oder die Meinung einer Fachfrau, sondern ein fulminantes, inspirierendes Erlebnis. Du unterrichtest nicht einfach nur, sondern du lebst, sprühst voller Lebensfreude, holst aus jeder Einzelnen die oft verborgenen Talente hervor, diese werden entstaubt, hinterfragt und mit deiner Unterstützung und Hilfe in gangbare Pläne umgesetzt.

Wie viele Aha-Erlebnisse hast du allein bei mir schon entzündet!

Was dich liebe Julia so richtig speziell macht, ist deine Empathie, du stützt, wo es zu stützen gilt und du gibst auch mal den berühmten Tritt in den Allerwertesten, wo dieser nötig ist.

Aber immer sind Lob und Kritik geprägt von einer menschlichen Wärme, die seinesgleichen sucht. Es ist deine liebenswerte, herzliche und grosszügige Art, die stärkt und beglückt, die Hand, die dem Stolperer aufhilft, ihn dann aber wieder selber seinen Weg gehen lässt. Dein Gegenüber ist dir wichtig, sogar wenn seine Ansichten meilenweit entfernt von den deinen sind.

Und jetzt zur besonderen Gabe, die ich meine: Du liebst die Menschen!

Diese grosse Anzahl von Frauen und Männer, die meinem Aufruf gefolgt sind, und mir ihre Texte für deine persönliche Ausgabe des Julia-Onken-Onlinemagazins geschickt haben, zeigen dir, wie wichtig du uns allen bist. In ruhigen Minuten geniesse sie, es sind Pralinen der Wertschätzung und Dankbarkeit für dich – die im Übrigen nicht mal dick machen.

Sei herzlich umarmt

Verena

Gefallen Ihnen unsere Artikel? Wir freuen uns über ein Teilen auf Facebook. Herzlichen Dank!

Empfehlen Sie uns auf Facebook

Sie können unsere Beiträge auch auf Twitter lesen. Verbinden Sie sich mit uns.

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen