Ich habe die Nase voll - auch ich bin eine heimlich Geliebte!

Lea - die heimlich Geliebte, 11.01.2019

Es muss etwas geschehen, aber ich weiss nicht was. Wieder diese Nummer des Alleinseins! Weihnachten. Silvester. ich, als heimlich Geliebte hocke allein zuhause. Er feiert mit seine Familie, seine Alte wohl im langen Kleid. Er liebt mich, sagt er, er liebe mich viel mehr als seine blöde Ehefrau, aber er könne sich nicht scheiden lassen. das würde zu teuer. Und auch die Kinder sind ja noch da. überhaupt die ganze Verwandtschaft würde das wohl nicht akzeptieren. Aber ich bin irgendwie die Leidtragende. Alle sagen, er nütze meine Blödheit aus, weil ich nicht sage, er soll sich entscheiden. Dabei bin ich ganz sicher, er würde sich nie für mich entscheiden. Vielleicht hat jemand von Euch auch so was mitgemacht und weiss, wie es sich anfühlt. Bitte unbedingt mir schreiben. Danke. Lea

1Kommentar

  • 29.01.2019 12:17 Uhr

    Liebe Lea
    Geliebt zu werden ist ein wunderbares Gefühl. Heimlich geliebt zu werden ist auch ein Gefühl...aber ein schmerzhaftes.
    Es ist wie eine Hand, die sich um Dein Herz klammert und fest zudrückt, es fast auszupressen versucht. Im Moment, wenn "er" bei Dir ist und Dir seine überaus grosse Liebe beteuert, nimmt es Dir für ein paar Stunden diesen Schmerz. Aber der Druck in der Brust kommt wieder. Jeweils noch etwas mehr und jedesmal, wenn Dein Geliebter von Dir geht, wird es noch etwas unerträglicher.

    Es ist ausserordentlich mutig von Dir, dass Du Dich in diesem Forum öffnest. Ich merke, dass Du weiterkommen möchtest und nicht in dieser Starre ausharren willst. Du willst Deine Zukunft in die Hand nehmen. Um aus dieser, für Dich unerträglichen, Situation zu kommen macht es Sinn, dass Du jemanden in Deiner Umgebung findest, die/der mit Dir zusammen diesen, nicht immer einfachen Weg, beschreiten kann. Sei es in einer psychologischen Beratung oder einem Coaching, wirst Du für Dich das richtige und realistische Ziel finden und es verfolgen können.
    Hier einen passenden Rat für Deinen Weg zu geben ist nicht hilfreich, denn es gibt nicht "die eine Lösung", es gibt nur DEINE Lösung für das Thema.
    Gib Dir eine Chance Dein Leben wieder lebenswert zu gestalten und nicht zu warten, bis "er" bei Dir ist und (s)eine Lösung präsentiert. Handeln musst Du für Dich, dass kann Dir niemand abnehmen (auch nicht "er").
    Ich schicke Dir zusätzlich Kraft und Mut Dein Leben wieder in Deine Hände zu nehmen. Gib nicht auf.
    Von Herzen
    Gaby

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen