Mein Mann will keinen Sex mehr

Louise F., 03.04.2019

hallo liebe Schwestern

mir geht es echt nicht gut. Stellt euch vor, was mir passiert ist! Ich bin 53 und seit 22 Jahren verheiratet, und wir haben einen Sohn. Mein Mann ist 18 Jahre älter als ich, er war schon einmal verheiratet. Er hatte immer etwas Problem mit seiner Potenz, aber irgendwie hat er es immer in den Griff bekommen. Nun aber sagt er mir, er wolle sich nicht länger abmühen, er sei auch in einem gewissen Alter und da könne er sich endlich davon befreien. Und nun kommt der Satz, der mich auf die Palme treibt: "Schliesslich haben wir gute Zeiten miteinander gehabt." Klar, er ist ja auch schon 71 Jahre alt, aber ich denke nicht daran, mich in diesen senilen impotenten Seniorenverein einzuordnen. Soll ich nun für den Rest meines Lebens wie eine Nonne leben? ich finde das eine ziemliche Zumutung. Ich wäre froh, wenn ihr mir mitteilt, was ich machen soll. Vielleicht habt ihr auch solche Erfahrungen machen müssen. Auf jeden Fall, danke ich für jede Zeile.

1Kommentar

  • Simone Buser
    08.04.2019 21:19 Uhr

    Liebe Louise
    Wer könnte dich da nicht verstehen? Für mich gibt es nur das offene und ehrliche Reden, am besten mit einer Psychologin oder einem Psychologen, um eine faire Lösung zu finden. Beide Partner haben ein Recht auf ihr Alter, der jüngere und der viel ältere. In manchen Belangen werden sich die Wege trennen, in anderen wird man neu zusammenfinden, weil der Druck für beide wegfällt. Das heisst für dich, das Leben, den Beruf und die Freizeit aktiv gestalten, letztere teils mit, teils ohne den jetzigen Partner, vielleicht auch getrennt wohnen und doch kameradschaftlich und liebevoll verbunden bleiben. Ergibt sich ein neues Liebesglück, ist das umso schöner. Liebe heisst nicht besitzen. Ich wünsche dir viel Kraft.
    Herzlichst
    Simone

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen