Schreibblockade

Leila, 20.10.2016

Liebes Beratungsteam - Ich wette darauf, dass ihr mir nicht helfen könnt. Aber ich versuche es trotzdem.
Der Kurs mit dem Titel „Garantiert schreiben lernen“ ärgert mich, immer wenn ihn lese, denke ich, was für ein „Beschiss“. Ich habe nämlich eine typische Schreibblockade, würde rasend gerne schreiben, aber bleibe bereits im Titel stecken.
Manchmal denke ich „Ihr könnte mich alle mal ....“, ich schreibe einfach nichts mehr. Dann aber sticht mich der Hafer und ich möchte es allen mal zeigen, dass sie falsch liegen.
Bin gespannt ob ihr darauf eine kluge Antwort findet.

Leila B.

Antwort

Liebe Leila B.

Vielleicht nicht unbedingt so klug, dass sie vor Deinem kritischen Auge standhalten kann, aber auf jeden Fall ehrlich.

Also, dass Du nicht schreiben kannst, widerlegst Du ja selbst. Deine Frage ist doch nun alles andere als verknortzt sondern kommt ziemlich schwungvoll daher.

Ich gehe davon aus, dass Dir in Deiner Schulzeit die Freude am Schreiben abhanden gekommen ist, wahrscheinlich wurdest Du stets kritisiert und Fehler rot unterstrichen.

Aber sie haben es nicht ganz geschafft, Dich vom Schreiben abzuhalten, es juckt Dich und Du möchtest es ihnen allen zeigen, dass sie falsch lagen.

Also, schreib weiter. Zeig es ihnen. Und melde Dich wieder bei uns.

Herzliche Grüsse

Julia

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen