Die Tische sind goldig geschmückt

Angela Graf Artuso, 17.12.2018

Tanz' kleine Schneerose,

leicht luftig und schwerelose.

Tanz' flauschige Schneeflocke,

erzähl Gottes Geschichte und frohlocke.

 

Alles, eingehüllt mit deinem Glanz,

der mich verführt zu diesem Tanz.

Tausend kleine Freunde fallen mit dir,

freut sich mein Herz - hier in mir.

 

Klein seid ihr und wunderbar groß,

fällt ihr nieder auf Mutters Erdeschoss.

Durch euch erhält sie ein zauberhaftes Kleid,

strahlt ihre Schönheit kilometerweit.

 

Mittendrin stehe ich im zauberhaften Märchen,

meine Augen strahlen hell - wie jene der Pärchen.

Noch wenige Tage, bald ist es soweit,

die Kinder freuen sich sehr, sie sind bereit.

 

Schon hört man: Stille Zeit - Weihnachtszeit",

der Heilige Abend ist nicht mehr weit.

Die Tische sind goldig geschmückt,

die Stühle an ihre Plätze gerückt.

Angezündet werden tausend Kerzen,

erwärmen sollen sie unsere Herzen.

 

"Stille Zeit - Weihnachtszeit",

für das Fest macht sich die Welt bereit.


1Kommentar

  • Luisa
    17.12.2018 13:53 Uhr

    Einfach schön, diese federleichte, goldgeschmückte Vorfreude auf Weihnachten.

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen