Online-Denkforum

!! Jetzt aktuell !!

Online-Ringvorlesung "Die Kraft der Worte"

vom 7. September bis 9. November 2022 |  jeweils mittwochs, 19:00 – 20:00 Uhr

Allan Guggenbühl

Generation Z: angepasst, bildungsrenitent oder verloren?

Julia Onken

Worte gegen die Angst

Mathias Jung

Wie redest Du eigentlich mit mir? Die Sprache des Paares

Fabian Grolimund

Meine innere Stimme, ist sie liebevoller Begleiter oder verächtlicher Richter?

Maya Onken

Wie Worte auf unseren Körper wirken

Online-Kongress
"Nahtod-Erfahrungen"

Freitag, 7. April 2023, 09:00 – 16:00 Uhr

Referate – Forschende – Erfahrungsberichte

Austausch in Gesprächsgruppen möglich. Im Anschluss eine von Julia Onken moderierte Diskussion mit allen Referentinnen und Refenten zum Thema.

Julia Onken

führt durch den Kongress, spricht mit Referenten und leitet die Diskussionen

Brigitte Boothe

Reisebegleiter in die Welt der Nahtoderfahrung

Eckart Ruschmann

Nahtoderfahrungen aus philoso­phischer Sicht

Anton Rusch

Erfahrungen bei einem Nahtod-Erlebnis

Bo Katzman

Sind wir unsterblich?

Online-Oster-Kongress
"Vom Leben nach dem Tod"

Ostersonntag, 9. April 2023, 09:00 – 16:00 Uhr

Referate – Forschende – Erfahrungsberichte

Austausch in Gesprächsgruppen möglich. Im Anschluss eine von Julia Onken moderierte Diskussion mit allen Referentinnen und Refenten zum Thema.

Bereits Termin reservieren!
Ausführliche Informationen folgen.

Online-Ringvorlesung
"Von den letzten Dingen"

Vorschau: Februar bis Juni 2023

  • Diagnose Endzeit
  • Sein Haus bestellen
  • Offene Rechnungen begleichen
  • Vorbereitung auf die nächste Inkarnation
  • Unendliches Bewusstsein
  • Sterbephasen

Ausführliche Informationen folgen.

Ich denke, also bin ich.

Denkend sich selbst erforschen.
Denkend die Welt erkunden.
Denkend neue Lebensräume entdecken.

Vorträge, Ringvorlesungen, Kongresse mit namhaften Referenten

Julia Onken
Julia Onken
Rüdiger Dahlke
Rüdiger Dahlke
Maya Onken
Maya Onken
Bärbel Wardetzki
Bärbel Wardetzki
Mathias Jung
Mathias Jung
Pater Anselm Grün
Pater Anselm Grün
Fabian Grolimund
Fabian Grolimund
Otfried Höffe
Otfried Höffe
Gerald Hüther
Gerald Hüther
Gion Chresta
Gion Chresta
Zita Küng
Zita Küng
Eckart Ruschmann
Eckart Ruschmann
Allan Guggenbühl
Allan Guggenbühl

Verpasst?!?

Kein Problem – alle Ringvorlesungen sind als Download erhältlich. Zusammen mit dem Download-Link erhalten Sie das Zyklus-Dossier mit Zitaten, Hinweisen, Buchempfehlungen der einzelnen Referenten. Nachstehend die bis jetzt erhältlichen Downloadlinks.

Titel

Zyklus

Preis CHF/EUR

Der Liebe eine Chance geben

Zyklus 1 - 5 Vorträge

75.00

Der Krise einen Sinn geben

Zyklus 2 - 6 Vorträge

75.00

Dem Alter Würde geben

Zyklus 3 - 6 Vorträge

75.00

Dem Leben eine Aufgabe geben

Zyklus 4 - 6 Vorträge

75.00

Sommer-Special: Die Kunst der Selbsterkenntnis

Sommer-Special - 6 Vorträge

58.00

Bestellen Sie diese bitte unter dieser Mailadresse: denkforum@julia-onken.ch

Themencafés

In unseren Online-Themencafés besprechen wir mit Gleichgesinnten unsere eigenen Anliegen zu den vorgegebenen Themen.

Schreibcafé
Geeignet für Menschen die gerne schreiben. Wir lesen uns gegenseitig eigene Texte und diskutieren darüber. Dadurch erhalten wir neue Impulse und Anregungen und können miteinander Korrekturvorschläge austauschen.

Seniorencafé
Senioren und Seniorinnen: Herzlich willkommen!
Älterwerden ist mit vielerlei Aufgaben und Hürden verbunden. Hier können Sie sich mit andern austauschen, persönliche Herausforderungen besprechen und neue Perspektiven erarbeiten.

Dossiers vergangener Zyklen

(Kostenloser Download als PDF-Datei)

Zyklus 1: Der Liebe eine Chance geben

Ist eine gelungene Liebesbeziehung auf eine glückliche Konstellation in den Sternen zurückzuführen oder können wir selbst etwas dafür tun?

In diesen Vorträgen hörten wir interessante Konzepte, die wir in der eigenen Partnerschaft sogleich ausprobieren können.

18. Aug. 2021Ruediger Dahlke

Glücklich für mich selbst


1. Sept. 2021: Julia Onken

Liebe trotz Partnerschaft


8. Sept. 2021: Maya Onken

Stellenbeschreibung in Dreiecksbeziehungen:
"Das Toblerone-Modell"


29. Sept. 2021: Bärbel Wardetzki

Die Suche nach dem WIR


4. Okt. 2021: Mathias Jung

Die Liebe ist ein seltsames Spiel

Zyklus 2: Der Krise einen Sinn geben

Wir alle kennen wohl diese Frage: Warum muss ausgerechnet mir das zustossen? Aber wir erleben auch, dass wir auf diese Frage nur dann eine Antwort erhalten, wenn wir uns die Sinnfrage stellen. Und damit landen wir in einer aufregenden und sehr aufschlussreichen Erforschungsreise. Und gelegentlich kommen wir da aus dem Staunen nicht mehr heraus.

6. Okt. 2021: Ruediger Dahlke

Corona als Weckruf


27. Okt. 2021: Julia Onken

Eigentlich ist alles schief gelaufen


10. Nov. 2021: Mathias Jung

Ohne Sinn ist alles sinnlos


1. Dez. 2021: Bärbel Wardetzki

Loslassen und dranbleiben und der Gewinn von Veränderungen


21. Dez. 2021: Julia Onken

Mitten im kalten Winter / Die Weihnachtsgeschichte aus psychologischer Sicht verstehen.

Zyklus 3: Dem Alter Würde geben

Für viele Menschen ist Älterwerden kein Grund zur Freude. Und nicht selten ist eine ziemlich entwertende Beurteilung darüber zu hören. Hier geht es darum, realistisch zu bleiben, um alle Aspekte des Alters zu bedenken und miteinzubeziehen. Vor allem aber, sollten wir mit erhobenem Haupt die letzte Lebensstrecke bestehen «...um einst gesammelt im Absprung zu sein, denn bleiben ist keine Option.»

20. Jan. 2022, 14.00 - 15.00 Uhr

Pater Anselm Grün

Den Heimweg finden


3. Febr. 2022, 14.00 - 15.00 Uhr

Ruediger Dahlke

Altern als Geschenk


17. Febr. 2022, 19.00 - 20.00 Uhr

Otfried Höffe

Altern will gelernt sein


3. März 2022, 19.00 - 20.00 Uhr

Mathias Jung

Vom guten und vom schlechten Alter


10. März 2022, 17.30 - 19.00 Uhr

Gerald Hüther und Julia Onken

Dem Alter Würde geben – mehr als eine Wunschvorstellung?


17. März 2022, 19.00 - 20.00 Uhr

Julia Onken

Es wäre glatt gelogen, Älterwerden mache Spass...

Zyklus 4: Dem Leben eine Aufgabe geben

Die unterschiedlichen Lebensphasen zeichnen sich meist aus durch unterschiedliche Aufgaben, die zu bewältigen sind. Oft sind wir wie in einem Hamsterrad eingebunden und kommen nur schwer zur Ruhe. Doch ab der Lebensmitte wird sich bei vielen eine innere Stimme melden: «Was nun?» Und genau dieses Anklopfen führt uns zu den wichtigsten Fragen im menschlichen Dasein: «Woher? Wohin? Wozu?»

4. Mai 2022

Ruediger Dahlke

Erfolg, Glück und Lebenssinn


18. Mai 2022

Gion Chresta

Lebens-Aufgaben und Entwicklungs-Möglichkeiten in der zweiten Lebenshälfte


1. Juni 2022

Mathias Jung

Mein Charakter – mein Schicksal


8. Juni 2022

Julia Onken 

Woher? Wohin? Wozu?


15. Juni 2022

Zita Küng

Die Lust auf die Welt, als Aufgabe sehen


22. Juni 2022

Eckart Ruschmann

Die Aufgabe, Mensch zu sein

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen