Online-Denkforum

Das Online-Portal öffnet die Türe zur Welt und holt die Welt nach Hause, wo immer das auch ist. Das Angebot ist vielseitig und interessant. Spannende Vorträge von namhaften Experten zu Themen, die uns und unsere Gesellschaft beschäftigen. 

Für Anliegen, die uns persönlich am Herzen liegen und über die wir uns gerne mit anderen Menschen - mit Gleichgesinnten - austauschen möchten, eignet sich bestens ein Café, wo man sich regelmässig treffen kann. 

Hingegen einmalige Informationsveranstaltungen, Vorträge, Präsentationen, Informationen usw., die finden in den Studios statt. 

  • In der Online-Ringvorlesung stellen hochkarätige Referenten ihre Gedanken zum Thema des jeweiligen Zyklus vor.
  • In unseren Online-Themencafés besprechen wir mit Gleichgesinnten unsere eigenen Anliegen zu den vorgegebenen Themen.     
  • Auf der Online-Studiobühne finden Info-Veranstaltungen, Vorträge, Buchpräsentationen usw. statt. 
Online-Denkforum
Online-Denkforum
© 123rf.com / petrovichvadim

Haben Sie Fragen und Anregungen, schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ringvorlesungen

Diese Ringvorlesungen haben wir in einzelne Zyklen gegliedert. Hier lernen Sie hochkarätige Referenten kennen! Jedes Thema wird von vier Vortragenden aus deren unterschiedlichen Denkrichtungen vorgestellt. Ein umfassendes Angebot, um sich schliesslich selbst eine Meinung darüber bilden zu können.

Der Liebe eine Chance geben
Ist eine gelungene Liebensbeziehung auf eine glückliche Konstellation in den Sternen zurückzuführen oder können wir selbst etwas dafür tun?
In diesen Vorträgen hören wir interessante Konzepte, die wir in der eigenen Partnerschaft sogleich ausprobieren können.

Der Krise einen Sinn geben
Wir alle kennen wohl diese Frage: Warum muss ausgerechnet mir das zustossen? Aber wir erleben auch, dass wir auf diese Frage nur dann eine Antwort erhalten, wenn wir uns die Sinnfrage stellen. Und damit landen wir in einer aufregenden und sehr aufschlussreichen Erforschungsreise. Und gelegentlich kommen wir da aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Dem Alter Würde geben
Für viele Menschen ist Älterwerden kein Grund zur Freude. Und nicht selten ist eine ziemlich entwertende Beurteilung darüber zu hören. Hier geht es darum, realistisch zu bleiben, um alle Aspekte des Alters zu bedenken und miteinzubeziehen. Vor allem aber, sollten wir mit erhobenem Haupt die letzte Lebensstrecke bestehen «...um einst gesammelt im Absprung zu sein, denn bleiben ist keine Option.»

Dem Leben eine Aufgabe geben
Die unterschiedlichen Lebensphasen zeichnen sich meist aus durch unterschiedliche Aufgaben, die zu bewältigen sind. Oft sind wir wie in einem Hamsterrad eingebunden und kommen nur schwer zur Ruhe. Doch ab der Lebensmitte wird sich bei vielen eine innere Stimme melden: «Was nun?» Und genau dieses Anklopfen führt uns zu den wichtigsten Fragen im menschlichen Dasein: «Woher? Wohin? Wozu?»

Diese Angebote sind in Bearbeitung und werden in Kürze aufgeschaltet

Themencafés

Online-Cafés sind ein Ort der Begegnung und des Austausches. Unter fachkundiger Leitung werden die Anliegen besprochen, analysiert und neue Perspektiven erarbeitet. Die Themencafés finden regelmässig einmal im Monat statt.

Im Trauercafé sprechen wir über die Herausforderung, mit dem Verlust eines geliebten Nahestehenden umzugehen. Wir suchen gemeinsam einen Weg, um mit dem Trauerprozess konstruktiv umzugehen. 

Wir hören einander zu, tauschen uns aus, begleiten uns gegenseitig auf dem Trauerweg.

Leitung: Cornelia Luterbacher, dipl. psychologische Beraterin, Kursleiterin mit eidg. Fachausweis, Seelsorgerin mit Schwerpunkt Trauerfeiergestaltung, Bildung und Familienarbeit

Schreibcafé
Wer Gedichte oder eine Erzählung geschrieben hat, brennt meist darauf, zu erfahren, was andere vom Text halten. Hier lesen wir uns gegenseitig vor, diskutieren darüber und erhalten dadurch Anregungen für Ergänzungen oder Korrekturvorschläge.

Leitung: Monika Marti, dipl. Schreibpädagogin FSB, dipl. psychologische Beraterin, Kursleiterin SVEB I

Seniorencafé
Älterwerden ist mit vielerlei Aufgaben und Hürden verbunden. Einerseits geniessen wir eine neue Freiheit, andererseits gibt es auch einige Herausforderungen zu bewältigen. Es ist wohltuend, zu erleben, dass sich auch andere Menschen mit ähnlichen Themen auseinanderzusetzen haben. Wir können voneinander lernen, können uns gegenseitig begleiten um der Lebensphase des Alters neue Möglichkeiten abzugewinnen.

Leitung: Cécile Wyss, dipl. Schreibpädagogin FSB,  dipl. psychologische Beraterin, Kursleiterin SVEB I, Ausbilderin mit eidg. Fachausweis.

Austausch für Angehörige von kranken Familienmitgliedern
Wenn ein Familienmitglied schwer erkrankt, werden wir oft völlig unerwartet vor eine gänzlich veränderte Lebenssituation gestellt. Selbstverständlich wollen wir die erkrankte Person hilfreich begleiten und sie unterstützten, dabei kann es leicht geschehen, dass wir an die eigenen Grenzen der Belastbarkeit stossen, oft sogar darüber hinaus. Mit anderen Betroffenen zu sprechen, um eventuell Anregungen zu erhalten, ist gerade in einer derart belastenden Situation von grosser Wichtigkeit.

Leitung: Angelica Pechlaner, dipl. psychologische Beraterin, Kursleiterin
SVEB I

Studiobühne

Auf der Studiobühne finden verschiedene Aktivitäten statt, meist in einstündigen Vorträgen, als einmalige Anlässe. 

Angeboten werden Vorträge von FSB-Dozentinnen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. 

Es werden Interessante FSB-Info-Veranstaltungen durchgeführt wo wir über Lehrgänge und  Weiterbildungen berichten. Man erfährt hier, welche Voraussetzungen notwendig sind und wie eine Weiterbildung neben einem beruflichen Alltag umgesetzt werden kann.

Wir stellen Bücher vor, von denen wir begeistert sind. 

Das Angebot soll vielseitig und breit gefächert sein. Es lohnt sich, immer wieder mal im aktuellen Angebot zu stöbern. 

Anmeldung an: denkforum@julia-onken.ch

Eintritt ist frei

26. Mai 2021, 19.00 - 20.00 Uhr            Vortragsreihe mit Julia Onken
Die Kunst der Selbsterkenntnis
Ballast abwerfen: Wie vergessen können, wie verzeihen lernen? 

10. Juni 2021, 19.00 - 20.00 Uhr              Verena Lüthi
Zurück zum Gleichgewicht
Vom Abnehmen und über das Glück, das eigene Mass zu finden

21. Juni 2021, 19.00 - 21.00 Uhr
Julia Onken und Christine Weiner
Schreib Dein Buch!
Zwei, die es wissen müssen, wie das geht! 

22. Juni 2021, 11.00 - 12.30 Uhr
mit dem FSB-Team
Info-Veranstaltung Frauenseminar Bodensee
Welcher Lehrgang ist für mich richtig?

30. Juni 2021, 19.00 - 20.00 Uhr
Vortragsreihe mit Julia Onken
Die Kunst der Selbsterkenntnis
Wie finde ich den Weg zu mir nach Hause?

21. Juli 2021, 19.00 - 20.00 Uhr
Julia Onken, Christine Weiner
Rund ums Schreiben
Auf was zu achten ist, wenn wir ein Buch schreiben wollen. 

21.12.2021, 19.00 - 20.30 Uhr
Julia Onken
Mitten im kalten Winter
Die Weihnachtsgeschichte aus psychologischer Sicht verstehen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen